Blitzschnelle Brötchen - am Abend vorbereiten, am Morgen backen.

Zutaten:

 

500 Gramm Mehl, z.B. eine Mischung aus Weizen-, Dinkel und Kammutmehl. Es geht aber auch nur Weizenmehl!

1/2 Pck. Trockenhefe

ca 1/2 Teel. gestrichen Salz

ca 370ml eher kühles Wasser

 

Zubereitung:

Mehl, Hefe und Salz mischen und mit den Knethaken das Wasser einarbeiten. Nur solange, bis alle Zutaten vermengt sind! Kurz druchkneten, Deckel drauf und 12 bis 14 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Morgen den Teig eine Stunde lang bei Zimmertemperatur stehen lassen, Brot oder Brötchen formen. Bei Bedarf mit kaltem Wasser bestreichen und mit Sesam oder Mohn bestreuen. Wer mag, in der Mitte einschneiden oder  ein paar Schnitte in die Teiglinge. Bei 200°C hellbraun knusprig backen. Noch knuspriger wird es, wenn ihr ungefähr nach der Hälte der Backzeit mit einem Zerstäuber Wasser in den Ofen sprüht oder eine Schale Wasser während des Backvorgangs mit in den Ofen stellt.

Viel Spaß!