Zitronen-Mascarpone-Cupcakes

Zutaten:

1 Paket Backmischung Dinkel-Zitronen-Kuchen von den Bauckhöfen,

 

Füllung:

250 Gramm Mascarpone

Saft vnon einer Zitrone 

Puderzucker

Milch

200 Gramm süße Sahne

1 Pck. Sahnesteif.

 

Zubereitung

Die Backmischung nach Anleitung zubereiten, in Muffinformen füllen und backen.

Mascarpone mit dem Saft einer Zitrone glatt rühren und mit Puderzucker abschmecken. Evtl.  soviel Mich zugeben, dass es eine feste Creme wird. Sahne steif schlagen und 1 Pck, Sahnesteif zugeben, Sahne unter die Mascarpone-Creme heben.

Von den ausgekühlten Muffins die Mitte mit einem Apfelausstecher herausholen ( diese Stücke gleich aufessen ). Die Creme in eine Spritzbeutel füllen und zunächst das Loch in der Mitte auffüllen und dann eine schöne Rosette spritzen. Ihr könnt mit Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren oder einer Zuckermandel verzieren. Ich spritze immer erst ein bisschen Creme in das Loch in der Mitte, lege eine Beere hinein und fülle dann weiter auf.

Schmeckt herrlich frisch und sahnig. Viel Spaß beim Backen!