Zutaten

 

ca 400 Gramm Fruchtjoghurt 

(zB. Söbbeke Himbeere-Grantapfel)

200 ml Johannisbeer-Saft

200 Gramm Schlagsahne

1 Portions-Päckchen (10 Gramm oder, bei biologischem)

15 Gramm Agar-Agar

Zitrone und Zucker nach Geschmack

Beeren der Saison nach Geschmack

 

Das AgarAgar gut mit dem Saft verrühren und 2 Minuten köcheln lassen (Die Einhaltung der Kochzeit ist sehr wichtig - am besten Gelierprobe machen. Dazu einen Tropfen auf einen Teller erkalten lassen)

 

Das aufgelöste Agar-Agar mit dem Joghurt verrühren. Wer mag, kann hier bereits ein paar Fruchtstückchen einrühren (zB ein paar kleingeschnittenen Pflaumen). Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken

 

Agar-Agar hat den Vorteil, dass es sehr schnell fest wird. Sobald der Joghurt anfängt zu gelieren (Wenn mit dem Löffel durchgezogen wird, bleibt eine "Straße")

die steif geschlagene Sahne unterziehen. In Gläsern verteilen und mit Beeren auffüllen.