Dreierlei von der Roten Beete

Dreierlei von der Roten Beete

 

Zutaten Rote-Beete-Säckchen

150 Gramm rote Beete

1 säuerlicher Apfel 

1 Frühlingszwiebel

Butter

Zitronensaft

Salz, Pfeffer, Majoran

1 Pck Filoteig

 

Zutaten Rote-Beet-Gelee

100ml Gemüsebrühe

100ml Orangensaft

Tabasco

Zucker, Zitronensaft, Sternanis,

250 Gramm rote Beete

3 Blatt Gelatine

Zutaten: Carpaccio  von der Roten Beete

Rote Beete, Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und

frisch geriebener Meerrettich

Zubereitung Carpaccio

Zunächst die rote Beeten mit Gummihandschuhen schälen. Für das Carpaccio am besten mit einem Trüffelhobel sehr feine Scheiben abhobeln. Aus 1 Essl. Zitronensaft, 3 Essl. Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker eine Vinaigrette herstellen und die Rote Beete damit marinieren. Vor dem Servieren mit frisch geriebenen Meerrettich bestreuen.

Zubereitung Rote-Beete-Gelee

Rote Beete sehr fein würfeln ( ca 0,5cm je Seite )mit Brühe, Saft, Tabasco, Zucker, 1 Essl. Zitronensaft und einen, Sternanis 10 Minuten köcheln lassen. Gelatine einweichen, ausdrücken und zugeben, Gelatine unter Rühren auflösen. In 6 kleine Formen füllen und in 2 bis 3 Stunden fest werden lassen. ( Lässt sich gut am Abend vorher vorbereiten!)

Zubereitung Rote-Beete-Säckchen

Rote Beete sehr fein würfeln ( je Seite 0,5 cm) und mit einer fein geschnittenen Frühlingszwiebeln ca. 10 Minuten in 30 Gramm Butter bei kleiner Flamme dünsten. Einen gestrichenen Teel. Majoran dazugeben, 60 Gramm Apfel (genauso fein gewürfelt wie die Rote Beete) dazugeben und drei, vier Minuten mit dünsten lassen. Dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Zucker sehr kräftig abschmecken. Zwei Blätter Filoteig mit flüssiger Butter bestreichen, 4 gleich große Quadrate schneiden, in die Mitte die Rote-Beete-Mischung geben, zu Säckchen formen und mit Küchengarn zubinden. Bei 180°C Umluft goldgelb backen.