Zutaten:

500 Gramm Schwarzwurzeln

1 reife, süße Mango

40 Gramm Butter

Saft von 1/2 Zitrone

1/2 Teel. scharfer Curry ( Goa-Curry )

1 Becher Schmand

ca 1/8 l Milch

Salz, Pfeffer, evtl. eine Prise Zucker 

 

Zubereitung:

Die Schwarzwurzeln unbedingt mit Gummihandschuhen unter fließendem kaltem Wasser schälen. Bis zur Weiterverarbeitung im kalten Wasser mit etwas Zitronensaft bewahren. Die Schwarzwurzeln in ca 4cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser ca 7 bis 10 Minuten garen. sie sollten noch fest sein. Die Mango schälen und fein würfeln. Butter aufschäumen lassen und die Mangowürfel darin andünsten lassen. Je nach Curry maximal 1 /2 Teelöffel ( scharf ) bis 1 Teel. ( mild) zugeben und mit anschwitzen. Dann mit Zitronensaft ablöschen und den Schmand ( 200 Gramm) unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zucker abschmecken. Die Schwarzwurzeln abgießen und mit zur Mango geben. Die Schwarzwurzeln in der Sauce garen lassen, bis sie weich sind, die Wurzeln sollten noch Biss haben! Wenn die Sauce zu fest oder zu scharf ist, soviel Milch zugeben, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Passt gut zu Reis oder Nudeln.