Spargel mit Kratzete

Zutaten Kratzete:

2 Bio-Eier

150 bis 200 ml Milch

150 Gramm Dinkelmehl 

Salz, Pfeffer

2 Esslöffel fein gehackter Schnittlauch

Butterschmalz ( Ghee )

 

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Die restlichen Zutaten zu einem Teig rühren und zum Schluss das Eiweiß darunterheben. Der Teig ist etwas fester als normaler Pfannkuchenteig und zerläuft nicht in der Pfanne! Wenn die Unterseite goldgelb ist, den Pfannkuchen mit zwei Holzschaber zerteilen und wenden. ( So wie beim Kaiserschmarren ). Im Ofen warm stellen, bis aller Teig fertig gebacken ist.

Den Spargel schälen, von den Schalen zuerst einen Sud kochen. Wenn dieser fertig ist, die Spargel in Wasser mit Zucker, Salz, Zitrone und ein Stück Butter garen ( die weißen Stangen 10 Minuten, die grünen Stangen 5 Minuten ). In der Zwischenzeit eine klassische Mehlschwitze herstellen (ihr wisst, wie das geht? ) und mit dem Spargelschalen-Sud, Zitronensaft einer halben Zitrone, Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker zu einer feinen Soße rühren.

 Eine Sauce Hollandaise würde natürlich auch hervorragend dazu passen!