Rezensionen und Leserstimmen

Rezension von Krimi-Blogger.de :

"Überraschend gut und frei von Miss Marple..." weiterlesen auf

http://krimi-blogger.de/heidi-gebhardt-tante-frieda-ueberraschend-gut-und-frei-von-miss-marple/


Peter Pfaffinger, Polizeihauptkommissar

Ich bin begeistert. Es ist schön, in einer Story zu 

lesen in der Örtlichkeiten beschrieben werden, die man aus

dem "richtige Leben"kennt.

Man fühlt sich dann noch mehr "mittendrin". 
Ich finde, dass die Geschichte absolut authentisch ist.

Die Vorgehensweisen und die Entwicklung der

Ermittlungsarbeit der Polizeibeamten sind absolut

realistisch dargestellt und haben mich stark an meine

frühere Einzeldienstzeit erinnert, wie im richtigen 
Leben eben.
 

 

Johanna Giussani, Maintal

Das Buch ist köstlich und außerordentlich

unterhaltsam.

Alle warten auf eine Fortsetzung!

 

Anja Moll, Hanau

Fesselnde Charaktere, spannende Story, kaum

aus der Hand zu legen. Fortsetzung dringend

erforderlich!

 

Andrea Rehnert, Fulda

"Ich habe Tante Frieda mit sehr viel Vergnügen gelesen und das steigerte sich sogar noch im Laufe der Geschichte.

Klasse finde ich die verschiedenen Handlungsstränge und wie sie sich am Ende alle getroffen haben. Schmunzeln musste ich

bei den "Seitenhieben" auf gesellschaftliche oder politische Verhältnisse, damit wird sicher vielen aus der Seele gesprochen. Bei dem Ermittlerduo möchte ich natürlich wissen, ob es tatsächlich noch ein Happy End gibt ... von daher muss es unbedingt weitergehen!"

 

Hier die Rezension von Annette Tracks zu "Frieda unter Verdacht":

Renate Heisel, Altenstadt:

„Tante Frieda hat mich von der ersten Seite an gefesselt immer weiter zu lesen. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. Zusammengefasst war es einfach spritzig und kurzweilig! Ein perfektes Buch.“

 

Helga Schüßler, Hanau:

„Sehr gut! Wann kommt das zweite?“

 

Dr. Pia Behrens, Frankfurt:

„Sehr unterhaltsam! Ich habe mich keine Minute gelangweilt!“

 

Annette Dockweiler, Frankfurt:

„Charmant – eine Sachsenhäuser Protagonistin, die gerne mal gegen die Wand tritt, mit einer liebenswerten Hanauer Tante, die gerne und gut kocht und nicht aufgibt, bis mysteriöse Mordfälle aufgeklärt werden ….

Endlich mal spannende, wirklich witzige Unterhaltung mit lokaler Hintergrundgeschichte. Bitte mehr!“

 

Jutta Wolf, Hanau:

„Das Ende schreit nach einer Fortsetzung! Schon alleine wegen Bärbel und Peter!" 

 

Laura Macho, Rendel:
„Ich liebe Tante Frieda! Heute mache ich ihren Kartoffelsalat!
Der Krimi ist Klasse, hoffentlich gibt es bald eine Fortsetzung!“

 


Die erste Rezension zu "Frieda unter Verdacht" ist bereits am 13. August im "Gelnhäuser Tageblatt" erschienen.

 

 

Zum Lesen von zehn Rezensionen, die auf  Loveleybook erschienen sind, hier der link:

 

http://www.lovelybooks.de/autor/Heidi-Gebhardt/

   

Annette Traks veröffentlicht ihre Rezessionen auf amazon und Huffington Post:

 

 

http://www.annette-traks.com/2015/05/22/gebhardt-heidi-tante-frieda-2014/

 

Keine Rezension, aber kurz und knackig:


http://pinkfisch.net/kein-mord-ohne-tante-frieda/


Diese Rezension habe ich zufällig gefunden ( Ich gebe zu, ich freue mich über solche Zufallsfunde besonders ):

 

http://anima-libri.de/rezension/heidi-gebhardt-tante-frieda/